Download e-book for iPad: Anwenderhandbuch Pflanzenkläranlagen: Praktisches by Gunther Geller

By Gunther Geller

ISBN-10: 3642185029

ISBN-13: 9783642185021

ISBN-10: 3642621368

ISBN-13: 9783642621369

Dieses Fachbuch wendet sich an Planer, Baufirmen, Kommunen, Abwasserverbände, Klärwerkspersonal und interessierte Bürger. Es erläutert die Verfahrensgrundlagen von Pflanzenkläranlagen und dokumentiert die Langzeiterfahrungen und Ergebnisse von Anlagen im deutschsprachigen Raum. Die aus den Erfahrungen entwickelten Empfehlungen zum Qualitätsmanagement sind eine konkrete Arbeitshilfe zur Optimierung des Einsatzes von Pflanzenkläranlagen in der Praxis.

Dipl.-Ing. Gunther Geller studierte Landschaftsökologie/Landschaftsplanung an der TU München. Er leitete mehrere Forschungsvorhaben im Bereich ökologischer Gesamtkonzepte und naturnaher Abwasserbehandlung. Seit 1991 ist er im eigenen Ingenieurbüro mit dem Schwerpunkt in der ingenieurmäßig umgesetzten Ökologie (Beispiele: Pflanzenkläranlagen, ökologische Dorferneuerung, Stoffstrommanagement von Wasser, Abwasser, Abfall von Kommunen im ländlichen Raum) tätig, 1985 gründete er den Erfahrungsaustausch Pflanzenkläranlagen, eine seither mindestens einmal jährlich tagende Runde der führenden Fachleute auf diesem Gebiet.

Dipl.-Ing. Gunhild Höner studierte Versorgungstechnik mit dem Schwerpunkt Umwelt- und Hygienetechnik an der FH Braunschweig-Wolfenbüttel. Sie arbeitet seit 1994 im Bereich der naturnahen Abwasserreinigung. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Planung und angewandte Forschung im Bereich Pflanzenkläranlagen, Feuchtgebietstechnik und dezentrale Abwasserreinigung.

Show description

Read Online or Download Anwenderhandbuch Pflanzenkläranlagen: Praktisches Qualitätsmanagement bei Planung, Bau und Betrieb PDF

Similar german_4 books

Download PDF by Milan Vidmar: Der wirtschaftliche Aufbau der elektrischen Maschine

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Get Anleitung zur Entwicklung elektrischer Starkstromschaltungen PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Anwenderhandbuch Pflanzenkläranlagen: Praktisches Qualitätsmanagement bei Planung, Bau und Betrieb

Example text

Bei der Rottevorklarung und einem vorgeschalteten Grobstofffilter wird der Fakalschlamm bereits in der Vorreinigungsstufe behandelt. Bei den Absetzverfahren , wie z. B. Absetzteichen und Mehrkammergruben, kann der Schlamm, in Abhangigkeit vom zur Verfugung stehenden Schlammspeichervolumen, durch Ausfaulung stabilisiert werden. B. in einer Rottevorklarung oder einer separaten Klarschlammvererdung , stattfindet, wird der Schlamm zur externen Entsorgung abgegeben . Der Klarschlamm wird dann in der Regel in einer dazu geeigneten groBeren Klaranlage mitbehandelt.

Der Wirkungsgrad der Nitrifikation lag bei den Vertikalfiltem im Mittel bei 92 %, bei den Horizontalfilter bei 68 %. Betriebsprobleme fuhrten hier jedoch eher zum Rtickgang der Rein igungsleistung als bei den Parametem CSB und BSB s. 6 • HF ohne Probleme 5 - 6 HF mit Problemen • VF ohne Probleme - o VF mit Problemen ...... "'..... - ~ Af6 1). 0 o 0,0 6 1,0 6

Nitrifikation auf Sommerbetrieb auslegen Nitrijikation mit Vertikalfiltern (Filtermaterial Sand): • Filtertiefe: 30 em ausreichend, 50 em als Sicherheit empfohlen • Hydraulische Belastung: < 120 mm/d im Sommer, < 80 mm/d im Winter • Betriebsweise: altemierend mit mindestens l-wochigen Ruhephasen, ggf. Steuerung tiber Redoxpotential im Ablauf • Bei Flachenbelastungen tiber 10 g TKN/(m 2·d) : gut gepufferten Sand wahlen (hoher Karbonatgehalt) DenitrijikationlGesamtstickstojjabbau: • Abwasserrezirkulation: Teilstromriickfiihrung in die Vorklarung mit Rucklaufverhaltnis < 2 • Einstau: nur bei nachgeschaltetem Horizontalfilter, nicht bei Vertikalfiltem!

Download PDF sample

Anwenderhandbuch Pflanzenkläranlagen: Praktisches Qualitätsmanagement bei Planung, Bau und Betrieb by Gunther Geller


by Steven
4.2

Download e-book for iPad: Anwenderhandbuch Pflanzenkläranlagen: Praktisches by Gunther Geller
Rated 4.58 of 5 – based on 23 votes